KfW Award Gründen 2019: Erfolgsgeschichten aus allen Bundesländern ausgezeichnet

By | 14. Oktober 2019
Frankfurt am Main (ots) –

– 16 Landessieger aus insgesamt über 500 Bewerbungen stehen fest – Preisverleihung am 17.10.2019 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Die 16 Landessieger des Wettbewerbs KfW Award Gründen 2019 sind ausgewählt und werden am Abend des 17. Oktober 2019 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin feierlich ausgezeichnet. Der jährlich stattfindende Wettbewerb der KfW prämiert je ein innovatives Unternehmen aus jedem Bundesland. Die Preisverleihung ist gleichzeitig der Auftakt für die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) in Berlin, in deren Rahmen der Award vergeben wird.

Der Preis ist eine Qualitätsauszeichnung für junge Unternehmen. Mit der Vergabe möchte die KfW sowohl die erfolgreichen Gründerinnen und Gründer auszeichnen als auch dazu beitragen, dass der Mut zur Selbstständigkeit öffentliche Anerkennung erhält. Unternehmen aller Branchen ab dem Gründungsjahr 2014 haben am Wettbewerb teilgenommen. Die Preisträger aus über 500 Bewerbungen sind von einer Jury mit erfahrenen Vertreterinnen und Vertretern aus der KfW, Förderinstituten, Wirtschaft, Politik und Medien ausgewählt. Bewertet wurden die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad, ihrer Kreativität und der Übernahme gesellschaftlicher bzw. ökologischer Verantwortung.

Die 16 Landessieger im Überblick:

– Baden-Württemberg: You Mawo GmbH (Premium-Brillen) www.youmawo.com – Bayern: Vectoflow GmbH (Sonden und Systeme zur Strömungsmessung) www.vectoflow.de – Berlin: Boreal Light GmbH (Solar-Wasserkiosk für Afrika) www.winture.de – Brandenburg: UniCaps GmbH (Bio-Kaffee-und Tee-Kapseln) www.unicaps.eu – Bremen: Sendefähig GmbH (Webvideoformate) www.sendefaehig.com – Hamburg: Nect GmbH (KI-basierte Identitätsbestätigung) www.nect.com – Hessen: doks. innovation GmbH (Sensoren u. Drohnen für Logistik/Industrie) www.doks-innovation.com – Mecklenburg-Vorp. : Vote2Work GmbH (Software z. Flexibilisierung d. Arbeitswelt) www.vote2work.com – Niedersachsen: SeedForward GmbH (Biotechnologie f. Boden, Saatgut, Pflanzen) www.seedforward.de – Nordrhein-Westfalen: Wildling Shoes GmbH (Schuhe für Kinder und Erwachsene) www.wildling.shoes – Rheinland-Pfalz: HitchOn GmbH (YouTube- u. Influencer-Marketing-Agentur) www.hitchon.de – Saarland: Henry’s Eismanufaktur (Speiseeis) www.henrys-eismanufaktur.de – Sachsen: Fleischerei Simon Inh. Patrizia Thomas (Fleischerei/Nachfolge) www.fleischerei-brandis.de – Sachsen-Anhalt : m4p material solutions GmbH (Metallpulver für 3D Druck/Fertigung 4.0) www.metals4printing.com – Schleswig-Holstein: Systema Natura GmbH (Herstellung ätherischer Öle) www.systemanatura.de – Thüringen: Enginsight GmbH (IT-Security-Tool für den Mittelstand) www.enginsight.com

Ein Sonderpreis für Social Entrepreneurship geht an die Bee-Rent GmbH (Honigbienenvölker-Leasing) aus Niedersachsen. www.bee-rent.de

Jeder Landessieger erhält 1.000 EUR als Preisgeld und eine Einladung zur Preisverleihung in Berlin mit Hotelaufenthalt und Besuchsprogramm. Weiterhin haben alle Landessieger auch die Chance auf den Bundessieg im Wettbewerb. Dieser ist mit weiteren 9.000 EUR dotiert und wird am Abend der Auszeichnung verliehen. Zudem wird vom Auditorium ein Publikumspreis (5.000 EUR) vergeben.

Hinweis: Weitere Informationen zu den Preisträgern sowie Fotos zum Download finden Sie unter www.degut.de/pressemitteilungen. Ab dem 18. Oktober um 12.00 Uhr ist unter www.degut.de/pressefotos auch ein Foto der Preisverleihung eingestellt.

Pressekontakt: KfW, Palmengartenstr. 5 – 9, 60325 Frankfurt Kommunikation (KOM), Wolfram Schweickhardt Tel. +49 (0)69 7431 1778, Fax: +49 (0)69 7431 3266, E-Mail: Wolfram.Schweickhardt@kfw.de, Internet: www.kfw.de

Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell