Category Archives: Immobilien

Immobilien, Grundstücke, Bauvorhaben, Projektentwicklung

Gold für immo: Werbespot der Immowelt gewinnt Deutschen Digital Award 2019

Nürnberg (ots) – Immowelt-Spot „Hör auf deine innere Stimmo!“ siegt in der Kategorie Branded Content beim Award des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft / Fachjury lobt durchdachten Songtext und aufwendiges Art Department / Viral von Anfang an: Mehr als 24 Millionen Mal wurde der Immowelt-Spot bislang allein auf YouTube aufgerufen Gold für „Hör auf deine innere Stimmo!“:… Read More »

Neues Jahrestief bei Bauszinsen: 5-Jahres-Kredite bei 0,80 Prozent, 10-Jahres-Kredite bei 1,05 Prozent

ImmobilienScout24 Zinsbarometer Neues Jahrestief bei Bauzinsen: 5-Jahres-Kredite bei 0,80 Prozent, 10-Jahres-Kredite bei 1,05 Prozent Das ImmobilienScout24 Zinsbarometer zeigt: Die Bauzinsen haben sich zum ersten Quartalsende 2019 weiter reduziert (Stand 30.03.2019) und erreichen damit durchweg neue Jahrestiefs: Die 5-jährigen Zinsen liegen Ende des ersten Quartals 2019 bei 0,80 Prozent. Kredite mit 10-jähriger Zinsbindung liegen mit 1,05… Read More »

Weiter pendeln, günstiger wohnen: Häuser im Hamburger Umland kosten zwei Drittel weniger als in der Stadt

Nürnberg (ots) – Eine Analyse der Hauspreise in Hamburg und Umland von immowelt.de zeigt: – Je weiter Hauskäufer ins Umland ausweichen, desto günstiger werden die Kaufpreise: ein Haus in Hamburg kostet im Median 526.000 Euro, im 60 Minuten entfernten Umland dagegen 256.000 Euro – Am größten ist der Unterschied in Itzehoe: Käufer zahlen dort 66… Read More »

Häuser im Berliner Umland: So sparen Pendler bis zu 60 Prozent

Nürnberg (ots) – – Berlin-Pendler: In Luckenwalde zahlen Hauskäufer 60 Prozent weniger als in der Hauptstadt – Häuser in Kleinmachnow sind 41 Prozent teurer als im Berliner Stadtgebiet – Günstiger als im Südwesten wohnen Hauskäufer im Norden und Osten Berlins – Umland wird teurer: Preise in der 50-Minuten-Zone seit 2013 um 91 Prozent gestiegen Wer… Read More »

Immowelt-Prognose: Bis Ende nächsten Jahres werden die Immobilienpreise um bis zu 1.000 Euro pro Quadratmeter steigen

Nürnberg (ots) – Die Immowelt-Prognose 2020 für die Kaufpreise von Eigentumswohnungen zeigt: In den 14 größten deutschen Städten steigen bis Ende 2020 die Immobilienpreise weiter / In München werden die Quadratmeterpreise im nächsten Jahr bei über 8.000 Euro liegen, in Frankfurt über 5.000 Euro und in Berlin über 4.000 Euro / Selbst steigende Zinsen für… Read More »

Kaufpreisboom bei Immobilien: Neue Höchstpreise in Metropolen – kleinere Städte verteuern sich am stärksten

Nürnberg (ots) – Das Kaufpreisbarometer von immowelt.de zeigt: – Münchens Immobilienpreise erzielen neue Rekordwerte: Der Quadratmeter kostet aktuell 7.140 Euro – Metropolen immer teurer: In Frankfurt am Main liegen die Angebotspreise für Häuser und Wohnungen bei 4.430 Euro pro Quadratmeter, Stuttgart und Hamburg knacken 2018 erstmals die 4.000-Euro-Marke – Boom in der Metropolregion Nürnberg: In… Read More »

ImmobilienScout24-Zinsbarometer: Bauzinsen sinken weiter: 5-Jahres-Kredite bei 0,83 Prozent

ImmobilienScout24-Zinsbarometer Bauzinsen sinken weiter: 5-Jahres-Kredite bei 0,83 Prozent Das ImmobilienScout24-Zinsbarometer zeigt: Die Bauzinsen sind im Februar 2019 erneut gesunken. Die 5-jährigen Zinsen liegen bei 0,83 Prozent (-0,1 Prozent zum Vormonat), Kredite mit 10-jähriger Zinsbindung verbilligten sich im selben Zeitraum um 0,08 auf 1,10 Prozent und die 20-jährigen Baukredite um 0,06 auf 1,65 Prozent. Berlin, 5.… Read More »

Bestellerprinzip – ImmobilienScout24: Gesetzentwurf der SPD ist nicht zielführend

Einschätzung ImmobilienScout24 zum Gesetzentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) zum Bestellerprinzip für Kaufimmobilien: – Referentenentwurf ist weder mit Ministerien noch Koalitionspartnern abgestimmt – Vorschläge in aktueller Form nicht zielführend – Provision dürfte künftig auf den Verkaufspreis aufgeschlagen werden – Es gibt bessere Lösungen für einen funktionierenden Immobilienmarkt Bestellerprinzip für Kaufimmobilien ImmobilienScout24: Gesetzentwurf… Read More »

Düsseldorf: Preisanstieg bei neuen Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen

Medieninformation ImmobilienScout24 legt Preisanalyse vor Düsseldorf: Preisanstieg bei neuen Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen Düsseldorf, 27. Februar 2019. ImmobilienScout24 legt die Preisanalyse „Neubau-Kauf-Map“ für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser in Düsseldorf und Umland vor. Die Kaufpreise steigen überall weiter an. Ein neu errichtetes Düsseldorfer Einfamilienhaus kostet zum Jahresende 2018 im Durchschnitt 706.976 Euro, das sind 7,1 Prozent mehr als… Read More »